Schlechtes Wahlergebnis der Grünen könnte Gefahr für deren Linke sein – aber aufgeben gilt nicht

Das aktuelle Wahlprogramm von Bündnigs’90/Die Grünen ist dezidiert links geprägt – Steuererhöhungen, tief greifende Reform des Verfassungsschutzes, Reform der Subventionspolitik, konsequente Forderungen im Bereich Umwelt und Energie, etc. . Schmieren die Grünen bei der Bundestagswahl allerdings ab, könnte die Schuld erneut in der linken Positionierung gefunden und der progressivere Flügel der Partei erneut geschwächt werden.

Die zwei Oberrealos Boris Palmer und Winfried Kretschmann riefen besorgt Untergangsszenarien herauf, als sich vor der Bundesdelegiertenkonferenz der Grünen in Berlin andeutete, dass sich progressive Steuererhöhungsideen für Menschen mit gehobenem Einkommen im Wahlprogramm der Grünen durchsetzen könnten.

Weiterlesen

Eindücke vom vegan-vegetarischen Sommerfest 2013 in Berlin

Das vegan-vegetarische Sommerfest 2013 in Berlin © aveganobsession

Gestern fand zum sechsten Mal das vegan-vegetarische Sommerfest auf dem Alexanderplatz statt. Wie die Jahre zuvor auch waren viele Informations- und Essensstände aufgebaut, abgerundet mit einer Bühne, auf der ein vielfältiges Programm stattfand.

Auffällig waren die vielen Menschen, die offensichtlich und weniger offensichtlich der veganen Community zugerechnet werden können – auf einem Platz zusammen ist das wohl neben den einschlägigen Kongressen bundesweit einmalig. Insofern stellt das Sommerfest natürlich auch eine Funktion für die Community dar – Netzwerken und Feedback. In einem Zelt wurden auch Vorträge gehalten und die anwesenden Tierrechtler*innen und Tierschützer*innen konnten sich austauschen. Durch die Präsenz auf dem Alexanderplatz (einem der meist frequentiertesten Plätze Europas) kamen aber auch sehr viele Menschen dazu, die oberflächlich wenig bis gar nichts mit veganer und vegetarischer Ernähung zu tun haben.  Weiterlesen

Merkel & Steinbrück im Kanzlerduell – Langeweile? Phrasenbingo!

Kanzler*innen-Duell am Sonntag langweilt dich? Du weisst nicht, warum du Einschalten sollst? Wir sagen es dir:
WEGEN PHRASEN-BINGO! 25 Felder warten während des Duells darauf von dir angekreuzt zu werden – fällt eine Phrase, kreuzt du das entsprechende Feld an. Hast du fünf Felder in einer Reihe, schreist du laut „bullshit“ und hast gewonnen!!!

Einfach runterladen, ausdrucken und losspielen!!!
– Funtioniert auch bei fast allen anderen politischen Veranstaltungen –

Phrasenbingo

Die ältere Frau im Rollstuhl, die auf der Anti-Nazi-Demo mit der Musikanlage auf ihrem Schoß demonstrierte

Gegen Neonazis demonstrieren nur junge, schwarz angezogene Menschen. Dieses Vorurteil wollte wohl eine ältere Frau bei einer Gegenkundgebung zur Pro Deutschland – Tour in Berlin Kreuzberg widerlegen, als sie mit ihrem elektrischen Rollstuhl in die erste Reihe an die Absperrgitter fuhr und kräftig Stimmung gegen die Nazis machte. Aber damit noch nicht genug. Ein Mitdemonstrant hatte eine mobile Musikanlage dabei. Kurzerhand bot sie an, das Gerät auf ihren Schoß zu nehmen. Im Ergebnis war eine über siebzig jährige Frau im Rollstuhl in der ersten Reihe auf einer Anti-Nazi-Demo zu sehen, die eine mobile Musikanlage trug, aus der megalaute antifaschistische Rock- und Elektromusik dröhnte.mini-DSCF9771

Weiterlesen

Europameisterschaft im Longboard dancen – elegant auf Brettern fahren

longboarddancen

Longboard dancen – was ist das eigentlich? Kurz gesagt: Menschen auf großen rollenden Brettern fahren durch die Gegend, tanzen darauf, schleudern die Bretter umher und versuchen dabei noch eine gute Figur zu machen. Es erinnert teilweise an Skateboardfahren, allerdings ist es sehr viel schwieriger, ein Longboard herumzuwirbeln. Dafür wirkt das Longboard dancen ruhiger und eleganter. Das ganze ist am letzten Wochenende das erste Mal in einem europaweiten Contest angelaufen und hat einige hundert Menschen prächtig unterhalten.

Wenn ihr einen Eindruck vom Longboard dancen erhalten und mal sehen wollt, wie grazil das aussehen kann, kann ich auch nur dieses Video ans Herz legen -> http://gleiten.tv/index.php/video/action/view/v/1273/page/322/

Das IOC will bei Olympia den Einsatz für Menschenrechte verbieten

Das Internationale olympische Komitee (IOC) verfolgt auch in Russland den Weg der „unpolitischen Spiele“. Ihren Athletinnen und Athleten will sie verbieten, sich in irgendeiner Form gegenüber den Menschenrechtsverletzungen in Russland an Homosexuellen zu äußern. Dabei erzeugen sie damit selbst ein politisches Signal – eines gegen Vielfalt und die Menschenrechte.

Weiterlesen

#seehoferdirekt: Seehofers neue Show ist nicht #demokratiedirekt, sondern Demokratie im Beta-Stadium

Bürgernah und direkt möchte er sich präsentieren - tatsächlich ist es Demokratie 1.0

Bürgernah und direkt möchte er sich präsentieren – tatsächlich ist es eher so etwas wie Demokratie im Beta-Stadium

Am 29. Juli hatte Horst Seehofer zu einer Veranstaltung geladen, die BürgerInnennähe, Transparenz und mehr Demokratie versprach. Der Ministerpräsident von Bayern stellte sich auf einer Bühne den Fragen der anwesenden BürgerInnen und beantwortete sie – „Ohne lange Vorrede. Direkt. Live.“ – wie auf der Webseite und auf der Facebook-Seite dazu angekündigt wurde. Ergänzend sollten Fragen aus den sozialen Netzwerken (facebook und twitter) in die Diskussion mit einfließen und ebenfalls von Horst Seehofer beantwortet werden. Klingt schön – war aber nicht so. Der Ministerpräsident lässt das Topthema aus dem Netz (Gustl Mollath) völlig außen vor und hält langwierige Monologe. #seehoferdirekt war genau er und was er sein möchte und leider kein #demokratiedirekt oder auch nur so etwas in der Art.

Weiterlesen