Laut und deutlich: Grüne haben nichts in einer „bürgerlichen Mitte“ zu suchen!

lr13transpi

Deutlich sein: Transpi auf dem Länderrat der Grünen

Heute für den Länderrat der Grünen habe ich mit einem Freund zusammen ein Transpi gemalt, um deutlich zu zeigen, was wir vom Versuch verschiedener Personen halten, die Grünen in die ominöse bürgerliche Mitte zu stoßen. Mit diesem Versuch einher werden eine neoliberale und unsolidarische Politik gehen.

Aber das ist ein falscher Weg.  Wir sehen, was die Gesellschaft für Probleme hat und wir wissen, dass wir nur mit grundlegenden Reformen dem beisteuern können, konservative Politik hat uns erst dorthin gebracht. Nur weil das die Bevölkerung nicht sieht und sich nicht in Wahlergebnissen widerspiegelt, dürfen wir von unseren Überzeugungen keinen Abstand nehmen. Emanzipatorische Politik, die das Individuum in den Mittelpunkt stellt, libertäre Ideen umsetzen möchte und konsequenten Umwelt- und Naturschutz verwirklicht – das geht nicht in der „bürgerlichen Mitte“.

Wenn die Grünen mit konservativen Inhalten Wahlerfolge verbuchen können, hilft das einzige und allein der Partei. Dem Planeten und der Gesellschaft wird das nichts bringen, dabei ist das eigentlich das Motiv für unsere politische Arbeit. Es braucht mutige und progressive Inhalte um einen gesellschaftlichen Wandel herbeizuführen und die finden wir nicht in der „bürgerlichen Mitte“, sondern jenseits davon.

Deshalb seid laut, zeigt den Medien, den Parteien und den Menschen in eurem Umfeld, dass ihr für einen Rechtsruck nicht zu haben seid. Krisen erfordern mutige Lösungen, keine opportinistische Politik, die konservative Parteien versucht zu kopieren. Seid grün, seid links, seid mutig und deutlich.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s