Grüne Jugend eindeutig: „Keine inhaltliche Grundlage für Koalition mit der Union“

„Wenn die Sondierungsgespräche das Wahlprogramm, den Mitgliederentscheid und den 100-Tage-Beschluss des Länderrats zur Basis haben, können sie zu keinem Erfolg führen. Wie eine Koalition mit der Union gebildet werden soll, ohne die eigenen Grundsätze zu vergessen, ist uns vollkommen schleierhaft.“

So drückt es der Bundesvorstand der Grünen Jugend in seiner letzten Pressemitteilung aus (siehe hier). Inhaltlich schließt dies an die Pressemitteilung an, die direkt nach der Bundestagswahl veröffentlich wurde (siehe hier) in der es unter anderem hieß,

„Mit Rot-Grün-Rot gäbe es auch jetzt eine parlamentarische Mehrheit für einen echten Politikwechsel.“

, allerdings fehlte noch die direkte Absage an Schwarz-Grün. Dies folgte jetzt und dafür gibts einen fetten Daumen nach oben!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s