Dein Handy ist so gut wie neu? Vodafone schenkt dir ein neues!

Ein Stück der Absurdität des modernen Kapitalismus in 3 Akten

A k t   1

Kaum ist ein Telefon neu, ist es schon wieder alt

Es ist ja auch eine Zumutung. Da kauf ich mir ein neues Telefon, benutzt es ein Jahr lang ohne dass es kaputt geht und noch völlig intakt ist und dann zwingt mich die blöde Smartphone-Industrie durch ihre ständigen Neuentwicklungen mir spätestens ein Jahr später ein Neues zu kaufen. Ich kann ja nicht mit 12-Monate alter Technik herumlaufen, ich will doch up to date sein!

Bis jetzt war das immer eine sehr lästige oder teure Angelegenheit, schließlich lässt mein Vertrag nur alle zwei Jahre ein neues Telefon zu. Viel zu lange bei den ganzen schönen neuen Geräten, die in der Zwischenzeit wieder auf den Markt gekommen sind. Mein Telefon ist schließlich nicht nur ein Arbeitsgerät, es ist ein Statussymbol und genau wie ich angekommen bin im ständigen up to date – Modus der Moderne, soll das mein Handy auch sein!

A k t  2

Rettung naht – Vodafone bringt NEXTPHONE!!!!!

Die ganze Welt, inklusive Autobahn, ist ein Abenteuerspielplatz, den ich hechelnd mit dem neuesten Smartphone in der Hand voll abfeiern kann

Aber Vodafone hat jetzt die Rettung! Vertraglich zugesichert kann ich mir jetzt jedes Jahr ein neues Telefon aussuchen! Vorausgesetzt mein altes ist noch vollkommen intakt und kann noch weiter benutzt werden. Eigentlich absurd, denn wenn etwas noch funktioniert, bräuchte ich ja eigentlich keinen neuwertigen Ersatz. Aber das kann mir völlig egal sein, denn es kommt ja nicht darauf an, ob ein Telefon noch funktionsfähig ist, sondern wie up to date es ist.

Vodafone ist dann so nett und benutzt mein altes Handy als Austauschgerät. Das heisst, wenn Menschen neuwertige aber kaputte Geräte haben, bekommen sie mein neuwertiges und nicht kaputtes Gerät, bis ihr neuwertiges dann nicht mehr kaputt ist. Das ist praktisch ein Recycling-Kreislauf. Dass Handys größtenteils so gebaut sind, dass sie überhaupt erst so leicht kaputt gehen und eingeschickt werden müssen, statt vor Ort einfach die kaputten Einzelteile austauschen zu können, interessiert mich genauso wenig wie die Tatsache, dass auch mit diesem Umstand wahrscheinlich nie soviele Geräte kaputt gehen und ausgetauscht werden müssen, wie an jährlichen „NextPhone-Telefonen“ zu Vodafone zurückkommen. Aber darüber mach ich mir gar keine Sorgen, denn als Konsument gilt für mich selbstverständlich nur eins: up to date!

A k t  3

Aber ein Problem hab ich dann doch – das ist ja viel zu teuer! Und Vodafone ist gemein!

Zum Glück gibt es noch engagierte Personen, die in Kommentaren auf Vodafones Blog auf ein immenses Problem hinweisen. NextPhone ist viel zu teuer!

Besorgter Konsumist weist auf beunruhigendes Problem hin

Besorgter Konsumist weist auf Vodafones Blog auf beunruhigendes Problem hin…

...und steht als sprichwörtliche Stimme der Vernunft nicht allein da!

…und bleibt als sprichwörtliche Stimme der Vernunft zum Glück nicht der Einzige!

Und dann löscht Vodafone auch noch diese und andere kritische Beiträge auf ihrem Blog, die auf die maßlose Abzocke hinweisen und dem Konzern an die Kehle springen wollen! Gut, dass beherzte Blogschreibende den Verrat wittern, die Verschwörung aufdecken und die Welt über diesen Skandal aufklären (siehe hier)!

Der Blog mobilenote als Vorkämpfer in Sachen Meinungsfreiheit!

Der Blog mobilenote als Vorkämpfer in Sachen Meinungsfreiheit!

Ganz besonders beherzt berichtet smartdroid über Vodafones hinterlistiges Spiel. Unter der schmerzhaft investigativen Titelzeile „Vodafone unterdrückt Kritik zur NextPhone-Option“ prankt ein riesiges Logo von Vodafone, um dem Konzern noch den letzten Rest Kritik in den Hals zu drücken! Der wird sich über diese gratis Werbeeinblendung bestimmt tot ärgern (das ganze Vergnügen hier).
Zum Glück entschuldigt sich Vodafone bei seinen Kunden und Kundinnen und stellt die gelöschten Kommentare wieder her! Die wichtige Vertrauensbeziehung zwischen Konzern und Konsumierenden scheint wieder hergestellt! Jetzt habe ich auch wieder Lust, mit dem coolen Telefon-Recycling-Tarif von Vodafone mega up to date zu sein!

Vodafone entschuldigt sich und die Welt kann wieder ein Abenteuerspielplatz sein...

Vodafone entschuldigt sich und die Welt kann wieder ein Abenteuerspielplatz sein…

 E p i l o g

Ein Hinterwäldler versteht aber offenbar den ganzen Sinn nicht, der hinter der super Idee von Vodafone steckt. Statt dem totalen trendigen und längst überfälligem Tarifeinfall Beifall zu spenden (und maximal kritische Fragen zu den Kosten zu stellen), erdreistet sich dieses Individuum, eine GENERALKRITIK an dem Einfall und der Umsetzung des jährlichen Handy-Neutauschs anzubringen!

Besorgter User versteht die Vorteile nicht, die sich ihm bieten und sieht nur das Negative

Besorgter User versteht die Vorteile nicht, die sich ihm bieten. Für ihn gibt es keinen Abenteuerspielplatz.

Entschuldigung, Besorgter User. Du scheinst die Zeichen der Zeit nicht richtig zu deuten, du siehst nicht was für unbegrenzte Möglichkeiten sich bieten, wenn man Ressourcenverschwendung, Umweltverschmutzung, Arbeitsausbeutung und die anderen lästigen Problemchen ignoriert. Du bist leider überhaupt nicht up to date.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s